Pignolo Riserva
DOC

28,50

Traube Pignolo (trockener Rotwein)
Jahrgang 2010
Serviertemperatur 18°–22°C
Weinanbaugebiet Colli Orientali del Friuli
Alkoholgehalt 14 % vol. enthält Sulfite
Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlagwörter: , , ,
Weitersagen

Pignolo Riserva – unverwechselbar, einmalig, groß

Komplex, edel und kräftig mit langem Finale, so kann man diesen Pignolo Riserva kurzum beschreiben. Seine rubinrote Farbe mit leichten Facetten von Ziegelrot schmiegen sich sehr ölig an das Glas. Die Nase erinnert an Kaffee, Tabak, Heidelbeeren, Zartbitterschokolade. Diese Aromen werden unterstrichen durch Tabak und schwarzen Pfeffer. Somit findet man im Gaumen einem Rotwein mit kräftigem, reifem Tannin und Aromen nach Waldboden, gegerbtem Leder und Brombeeren. Zum Genuss dieses Weines empfehlen wir jegliches Gericht mit rotem Fleisch, ob gebraten oder gegrillt.

Weitere Infos über uns findet Ihr auf: https://www.facebook.com/genaudeinwein

Weitere leckere Rotweine von Delizia findet Ihr hier: https://delizia-thewinery.de/shop/rotwein/

Weitere Infos über das Anbaugebiet findet Ihr hier: https://www.delizia-thewinery.de/anbau-gebiete/colli-orientali-del-friuli/

„Die Pignolo-Rebe wurde in Friaul seit Jahrhunderten angebaut und wurde sicher schon vor 1600 in dem Gebiet von Prepotto, Albana, Rosazzo und Premariacco angebaut. Schriftlich lobend erwähnt ist die Sorte im Ende des 17. Jahrhunderts erschienenen Werk Bacchus im Friaul des Abtes Giobatta Michieli. Der daraus gekelterte Wein wird als „exzellenter schwarzer Wein“ gerühmt.

Sie darf trotz hinweisender Synonyme und morphologischer Ähnlichkeiten nicht mit Aglianico, Pignola Valtellinese oder (der weißen) Pignoletto verwechselt werden.Der Name leitet sich von der langgestreckten Traubenform ab (pigna = Tannenzapfen).

Die nach der Reblauskatastrophe vom Aussterben bedrohte Sorte wurde in den 1970er-Jahren mit Ablegern von wiederentdeckten über hundertjährigen Reben, erfolgreich reaktiviert. Die Anbaufläche im Jahre 2010 betrug 93 ha mit stark steigender Tendenz. 1990 waren es nur 29 ha. Inzwischen ist das Potenzial der Sorte Pignolo erkannt. Die Sorte ist ertragsarm und war deshalb lange Zeit unbeliebt. Sie erbringt hell bis dunkelfarbige, fruchtige Rotweine mit samtigen Tanninen, sowie Aromen nach Pflaumen und Lakritze. Sie ist im DOC-Wein Colli Orientali del Friuli zugelassen. Die spät reifende, ertragsarme Sorte ist anfällig für „Echten Mehltau“.“(*https://de.wikipedia.org/wiki/Pignolo / 15.03.2021)

 

Gewicht 1.1 kg
Menge

Einzelflasche, Karton (6 Flaschen)

2 Bewertungen für Pignolo Riserva
DOC

  1. Daniel Schröder

    Schön Trocken und ein super Bukett! Hammer Wein!!!

  2. hier

    Mir gefällt dein Blog wirklich richtig gut! Ich hoffe es kommen noch viele neue informative Beiträge! :

    https://geileweine.de

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.