IMG_4877_370

Auf geht’s zum Grillen mit Delizia

Hi Ihr lieben,

wir haben am Wochenende die Grill-Saison eröffnet :)
Hier gibts das Rezept dazu und selbstverständlich unsere Weinempfehlung.

Viel Spaß Euch beim Nachgrillen und guten Apettit!

 

Filetsteak mit Ofenkartoffel und Salat
für 2 Personen
2 Rinderfiletsteaks , je 300 – 350g
600g Kartoffeln, geschält und in fingerdicke Streifen geschnitten (oder Spalten)
Etw. Öl
Salz, Pfeffer
grüner Salat
Dip – eine Art Aioli (die schnelle Variante)
2 EL Mayonaise
2-3 EL Joghurt
1 Knoblauchzehe
Evtl. ½ TL Johannisbrotkernmehl
Salz
Zuerst die Kartoffeln mit etw. Öl und Salz (ich nehme selbstgemachtes Kräutersalz) vermischen und auf einem Backblech bei 200° Umluft goldbrauch braten.Die Filetsteaks mit etw. Öl (Öl muss starke Hitze aushalten – am besten Bratöl verwenden) bepinseln und auf dem heißen Grill (Pfanne geht natürlich auch) von jeder Seite 1½ min braten, sodass das Fleisch rundherum scharf angebraten ist. Danach das Fleisch in Alufolie wickeln und bei 150° (200° falls Kartoffeln noch nicht fertig sind) ca. 6-12 Minuten nachgaren (Zeit richtet sich nach Dicke und Größe der Filetstücke und gewünschtem Gargrad). Unsere ca. 300g Stücke waren etwa 7 Min im Ofen und waren dann medium rare (also perfekt für unseren Geschmack).Dip zubereiten: Knoblauch zusammen mit etw. Salz auf einem Brett zu einem feinen Mus hacken. Mit den restlichen Zutaten vermengen und abschmecken.Salat mit Lieblingsdressing anmachen – ich habe ein Dressing aus Senf, Agavensirup, Salz, weißer Balsamico und Olivenöl gemacht.Fleisch mit frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und Fleur de Sel bestreuen und mit Kartoffeln, Salat und Dip anrichten.

Kommentieren