Das Weingut „Ronco di Prepotto“ gehört seit 1901 der Familie Macorig und liegt in einem besonders für den Weinbau geeigneten Gebiet: Prepotto in der Provinz Udine. Giuseppae Macorig hatte nämlich ein Haus und einen kleinen Weinberg in Prepotto, die an seinen Sohn Gino, dann an Annibale, den Vater von Giampaolo, derzeitiger Dirigent (wobei seine Eltern als gültige Schulter fungieren). Die Leidenschaft des Managements ist groß, ebenso der Wille zu wachsen. Von Macorig in den Hügeln von Prepotto, auf starken Böden und schönen Aussichten, kann man die Qualität der Weine, die Pflege des Weinbergs, die Trauben, die Trocknung, den Keller und den Wein unbedingt erwähnen. So wurden die Weinberge alle neu geordnet und zum großen Teil komplettrenoviert (fast alle unter Guyot mit einer Dichte von 4500/5000 Rebstöcken pro Hektar). Die Ernte erfolgt natürlich vollständig manuell und in Kisten, die in mehreren Stufen durchgeführt wird, um alle Trauben zum richtigen Reifegrad zu sammeln. Im Keller erfolgt der Einsatz von Holzfässern auf äußerst intelligente Weise und entsprechend der im Jahrgang ausgedrückten Qualität der Weine. Die strategischen Entscheidungen des Unternehmens haben zu einer Diversifizierung der Produktion und damit des Vertriebs geführt, indem zwei Produktlinien geschaffen wurden: der „Ronco di Prepotto“ mit aufregenden Mischungen wie Anatema und Zeus und einheimische Weine in Reinheit wie Picolit.