Im Colli Orientali del Friuli gelegen ist das Weingut der Familie Gigante, welches die Geschichte und die Qualität dieser Region widerspiegelt. Das Weingut ist 1957 aus der Idee von Großvater Ferruccio entstanden, der in einem alten Weingarten den ersten Tocai produzierte. Geleitet von den Brüdern Arturo, Silvano e Luciano hat es im laufe der Jahre seine Entwicklung fortgesetzt und moderne Techniken im Weinberg und Keller unter Wahrung der Traditionen und der Kultur der Region bewahrt. Das Weingut, das heute die Enkel Adriano, Giuliana und Ariedo führen, produziert über100.000 Flaschen Wein, darunter Weiß-und Rotweine, mit besonderem Augenmerk auf die Autochthonen Rebsorten. Die geringe, aber ausgewählte Produktion sowie die streng händische Lese gewährleisten einen Qualitätswein und ausgeprägte Sortentypizität.