Grave

in Friuli / Italien

Diese große DOC - Anbauzone wurde mit Dekret aus dem Jahre 1970 geschaffen. Sie liegt in den Provinzen Udine und Pordenone, wobei der Fluss Tagliamento das gesamte DOC - Gebiet in zwei Hälften teilt. Die edlen Reben und deren Vorfahren in Grave, reichen wie in ganz Friaul, bis auf vorrömische Zeiten - vielleicht sogar bis in die Bronzezeit zurück. In den letzten Jahren sind zu den traditionellen Rebstöcken (Friulano / Tocai; Verduzzo; Refosco) eine Vielfalt an neuen Reben (Merlot; Cabernet etc.) hinzugekommen. Nachdem diesem Gebiet das DOC-Prädikat zugesprochen wurde, wuchs das Interesse an der andauernden Entwicklung und Verbesserung dieses besonderen steinigen und kiesigen Bodens. Auf Grund der stetigen Qualitätssteigerung dieser Erde entstand eine charakteristische und unverwechselbare Eigenschaft aller Weine aus Grave del Friuli.

Unsere Weine AUS DIESEM GEBIET

Im Flachland von Friuli befindet sich das DOC Anbaugebiet Grave mit felsigen Boden entstehen hier hochwertige mineralhaltige und leichte Weine.

Friulano

Weißwein/Grave/trocken

Friulano

Weisswein/Grave/trocken